+49(0) 8267960703 | info@segeln-kroatien.com

Charter Kroatien - steigen Sie auf und segeln Sie mit!    Sprache:

Yachtcharter Murter

Murter ist die größte bewohnte Insel des kornati Archipels. Durch die Drehbrücke ist Murter mit dem Festland verbunden. Die Marinas in den vier Orten auf der Insel sind Yachtcharter Murter ,Betina, Jezna und Tisno - der perfekte Ausgangspunkt für Charter Törns in die Kornaten. Die Inseln des Nationalparks Kornati sind im Besitz der Einwohner von Murter. Wenn auch jeder Ort seine eigene Marina hat die größte unter diesen ist die Marina Hrmina in Murter. Murter hat eine beeindruckende Natur, mit vielen Buchten, die auf das Segeln in den Kornaten einstimmt.

Insel Murter Kroatien

Murter ist kein Ort der grossen kulturellen Geschichte, die Insel beeindruckt durch ihre natürlichen Reichtümer. Riffe, Buchten, Felsen, Olivenhaine und Weinberge; der Kroatien Insel Murter YachtcharterVrana See und das Murter-Meer sowie selbstverständlich das Archipel der Kornaten. Die Insel erzählt die Geschichte der kleinen Menschen, die in den vergangenen Jahrhunderten der Natur ihre Früchte abgerungen haben.

 

Yachtcharter Murter 

Startet der Segel-Törn auf Murter sollte man sich auf jeden Fall die Gajetas anschauen, die ursprüngliche murterinische Schiffsart, mit der die Bewohner zu ihren Grundstücken auf den Kornaten-Insel fahren konnten und die auch heute noch im Einsatz sind.

Die Einwohner des Dorfes Murter werden Kurnatare genannt. Sie besitzen fast alle Inseln im Nationalpark der Kornaten. Ehemals Bauern wurden die Murteriner durch ihre im 19. Jahrhundert erworbenen See-Grundstücke zu Seeleuten, Fischern und Schiffsbauern. Viele Votiv-Kapellen zeugen von dem harten Leben in dieser Zeit.

Marina Hramina im Dorf Murter beherbergt die meisten Charterfirmen. Ein kleiner Supermarkt versorgt die Segler mit dem Nötigsten. Ein grosser Supermarkt im Süden der Bucht emphiehlt sich für den Einkauf des Proviants. Der nah gelegene zentrale Dorfplatz bietet viele Restaurant, Cafes und Läden.

 

Murter - Insel mit Drehbrücke

Marina Betina liegt im Nordosten der Insel. Ein grosses Folkore-Festival findet dort jedes Jahr Anfang August statt.

Marina Hramina und Marina Betina sind wegen der Hebebrücke bei Tisno nur von Norden aus anzusteuern. Aber viele Felsen und Untiefen machen dies eine schwierige Passage, um sicher zu gehen, empfiehlt sich hier ein Segeln von Norden aus zwischen O. Arta Velika und dem Festland entlang. Dieser Weg ist gut betonnt. Jezera und Tisno sind recht unkompliziert vom Süden aus anzusteuern.

 

Yachtcharter Marina Murter

Geschichte Insel Murter 

Im weit zurückliegenden Jahr 1938 entstand aufgrund der Zustimmung der PRIMORSKA BANOVINA im Namen des Schiffbauers aus Murter Markov Mira die erste Schiffbautätigkeit für den Ausbau und die Reparatur kleinerer Boote. Im Jahre 1948 wurde mit dem Nationalisierungsakt der Volksrepublik Kroatien unter der Nummer 9283 III/2 der private Schiffbau verboten. Ferner ging Privateigentum in Genossenschaftseigentum über.

In dem Zeitraum von 1948 bis 1974 wechselten sich verschiedene Organisationsformen der Schiffbau- Kundendiensttätigkeit (Reparatur und Bau neuer Holzschiffe, Helling für den Stapellauf) ab. Zusätzlich wurde auch eine Arbeitseinheit für die Motorreparatur (Mechanikarbeiten) gebildet.

Im Jahre 1974 organisierte die Arbeitsorganisation SLANICA eine Arbeitseinheit der angeführten Kundendienste, die Dienstleistungen in dem Schiffbau und der Mechanik einschloss.

Im Jahre 1979 organisierte die Arbeitsorganisation SLANICA die Arbeitsorganisation MARINA BRODOSERVIS (=Schiffservice), die der heimischen Bevölkerung und den Eigentümern von Motorbooten und Yachten aus dem In-und Ausland komplette Kundendienste anzubieten begann. In jenem Jahr wurde ein 15- Tonnen schwerer Kran angeschafft sowie ein Plateau zur Schiffannahme zementiert, so dass Handelsverträge für die Schiffaufbewahrung für das ganze Jahr hindurch abgeschlossen wurden. Deshalb nehmen wir das Jahr 1979 als jenes Jahr an, in welchem die Marina „HRAMINA“ mit ihrer wahren Tätigkeit begann.

Im Jahre 1983 konstituierte sich im Rahmen der Arbeitsorganisation SLANICA als Grundorganisation der vereinten Arbeit (GVA) MARINA HRAMINA Murter. Die Zahl der Schiffe, die die Aufbewahrung und die Kundendienste nutzten, wurde immer größer und die Marina erlangte auch am österreichischen, deutschen und italienischen Markt Berühmtheit. Es gab bereits eine Charterflotte „Adria Yacht Club“ Wien, Austria (die anfangs nur 5 Schiffe verzeichnete und in den späteren Jahren in ihrer Flotte über 40 Schiffe zählte, sich in Adria Yacht Center umbenannte und zu einem der größten Charterunternehmen im Adriagebiet auswuchs). Es wurden auch neue Kais ausgebaut und den Nautikern immer mehr Inhalt zur Verfügung gestellt.

In den Jahren 1983 bis 1988 wurde das Angebot der Marina immer kompletter. Es wurde das Hauptobjekt mit Restaurant, Bootel, Sanitäranlagen, Duty-free-Shop und a. ausgebaut. Die Charterflotte entwickelte sich zu der größten Flotte an der Adria, mit über 120 Charterschiffen des Unternehmens „SAS“ Zadar . Mit den „AYC“- Schiffen wuchs die Zahl der Schiffe auf über 160. Die Regatta „Murter Kornati Cup“, die im April jeden Jahres statt findet, wurde Teil der Tradition und zieht jedes Jahr eine große Zahl von Wettbewerbteilnehmern an.

Im Jahre 1988 wurde die GVA MARINA HRAMINA organisiert und die Arbeitsorganisation MARINA HRAMINA Murter konstituiert. Nach der Schätzung der touristischen Patrouille befindet sich die Marina den Inhalten, Dienstleistungen, der Lage und Schönheit nach auf dem hochrangigen zweiten Platz an der Adria.

Im Jahre 1989 wurde die Marina HRAMINA unter dem Namen MARINA HRAMINA, nautisches Tourismusunternehmen mit voller Haftung, Murter, Put Gradine bb, registriert. Nach der Zahl der Einläufe der im Transit befindlichen Schiffe und nach der Zahl der abgeschlossenen Verträge erreichte sie ihre Kulmination. Es wurden ein neuer 50-Tonnen – Travel lift angeschafft, neue Pläne geschmiedet und Kapazitätserweiterungsprojekte für eine weitere Verbesserung der Dienstleistungen entworfen. Die im Transit befindlichen Schiffe zählten bis zu 7.000 Stück im Laufe der Schiffsaison. Die Vertragsanzahl der individuellen Schiffseigentümer für den jährlichen Liegeplatz am Festland erreichte 320, was mit den Charterschiffen (160) 480 Schiffe ausmachte.

In den Jahren 1990 – 1996 erlebte die Marina, der Großteil touristischer Unternehmen und die Marina von Zadar in Richtung Süden wegen bekannter Kriegsgeschehen eine Stagnation, von welcher man sich erst in den letzten Jahren langsam erholt. Dennoch können wir betonen, dass die Marina „Hramina“ in der Zeit, während die Granaten nördlich (Biograd, Zadar) und südlich (Vodice, Biograd) fielen, also in der unmittelbaren Umgebung, ihre treuen Gäste hatte. So hatte sie auch in den schwersten Tagen über 170 Schiffe auf Vertragsbasis über den jährlichen Liegeplatz und über die Aufbewahrung.

Im Jahre 2001 wurde die Marina mit der Transformierung des Unternehmens, Angleichung allgemeiner Akte und des Stammkapitals als Handelsgesellschaft unter dem Namen MARINA HRAMINA AG für den nautischen Tourismus, mit dem Sitz in Murter, Put Gradine bb., registriert.

Im Jahre 2002 wurde die neue Gesellschaft Marina Hramina d.o.o. für nautischen Tourismus gegründet, welche durch den Beschluss der Regierung der Republik Kroatien am 24. 10.2002 eine Konzession zur Benützung des Hafens Hramina erhielt. Die Marina mit neuen Inhalten (Service, Werkstätten, Verkaufsstellen von Schiffausstattung, neuer Charterkai, ein eingerichteter, erweiterter Parkplatz und ein neuer Sanitärraum) bereichert. Zugleich wurden auch zahlreiche Verbesserungen des Interieurs (Restaurant, Terrasse, Bar, Rezeption) und des Exterieurs (Parkplatz, Küste, Grünfläche) ausgeführt.

Im Jahre 2003 wurde Marina Hramina d.o.o. durch Beschluss der Regierung der Republik Kroatien vom 17.04.2003 die Konzession bis zum 31.12.2037 verlängert. Es wurde ein Kellerschenken- Restaurant auf der Insel Ravni Žakan der Inselgruppe Kornati gekauft und der Hauptkai hergerichtet. Ferner wurden zahlreiche andere Verbesserungen vorgenommen.



Bilder Marina Murter 

Ausblick auf die Küste Murter Kroatien Fischerdorf Murter Kroatien

Hafen von Murter Kroatien Hafen Murter Kroatien

Küste der Insel Murter Kroatien Insel Murter Kroatien

Marina Murter Kroatien Murter Hafen

Murter Yachthafen Murter

 

 

Service Marina Murter 

Die Marina Murter verfügt über ein eigenes Restaurant, mit dem Namen „Butina“, mit einer Kapazität von ca. 400 Gästen und Terrasse oberhalb des Meeres. Hier können Sie verschiedene Meeresspezialitäten kosten, aber auch die Kontinentalküche genießen.
Café- Bar mit Terrasse, die bis in die späte Nacht geöffnet ist.
Das Bootel „Stomorin“ verfügt über 10 Zimmer des Halbappartementtyps (insgesamt 36 Betten). Die Zimmer blicken auf das Meer, haben einen Balkon und Sanitäranlage (im Zentralgebäude und beim, im Eingang befindlichen, Gebäude).

Die Marina Murter hat auch eine eigene Kellerschenke mit dem Namen Zakan, welche sich auf der Insel Ravni Zakan der Inselgruppe Kornati befindet. Neben einem sicheren Liegeplatz bieten wir eine heimische Küche mit Fisch- und Fleischspezialitäten á la Kornati.

 

  • Sanitäranlagen und Duschen (eine bestehende und eine im Ausbau befindliche)
  • Empfangsbüro (Rezeption)
  • Wechselstube
  • Telefonkabinen
  • Fax
  • VIP internet corner
  • Wäscherei
  • Selbstbedienungsladen (Versorgung für das Schiff)
  • Parkplätze für Autos und Anhänger
  • Strand
  • Schiffausstattungsgeschäft „MEHANIC NAUTIC“

 

Murter bietet Folgendes an:

  • Hafenverwaltung
  • Tankstelle für die Versorgung von Autos und Schiffen (Ufertiefe -2,50m)
  • Ambulanz und Apotheke
  • Post
  • Bank
  • Geschäfte
  • Restaurants
  • Appartements und Zimmer in Privatunterkunft
  • Hotel „Colentum“ (ca. 1,5 km entfernt)
  • Galerien
  • Souvenirläden
  • Sommerkino
  • Servicewerkstätten für die Schiff-und Autoreparatur
  • Tennisfelder
  • Tauchzentren
  • Strände

 

 

Video Insel Murter 

 

 

Marina Murter Map

 

 

Kontakt Marina Murter

MARINA HRAMINA d.o.o. für nautischen Tourismus

Put Gradine bb
HR-22243 MURTER
Tel.: 00385-22-434411
Fax: 00385-22-435242
E-Mail: info@marina-hramina.hr
Marina Hramina Murter 43° 49' 37'' N - 15° 35' 50'' E
Konoba Žakan 43° 43' 35'' N - 15° 26' 18'' E