+49(0) 8267960703 | info@segeln-kroatien.com

Charter Kroatien - steigen Sie auf und segeln Sie mit!    Sprache:

Naturpark Vransko jezero

Naturpark Vransko jezero

Der Naturpark Vransko jezero (Vrana-See) ist ein seit dem 21. Juli 1999 geschütztes Gebiet in Kroatien. Der Vrana-See ist der größte See Kroatiens und liegt in Dalmatien zwischen den Städten Zadar und Šibenik. Die Fläche des Naturparks beträgt 57 km², den größten Anteil an der Fläche hat der See selbst (30,2 km²). TelascicaDer Süßwassersee erstreckt sich parallel zur Küste und ist stellenweise weniger als einen Kilometer vom Meer entfernt. Der See ist eine mit Süßwasser gefüllte Karst-Doline. Dieser Naturpark mit seinem Sumpfgebiet ist ein ornithologisches Reservat mit einer breiten Artenvielfalt.

Bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts bedeckte der See eine wesentlich größere Fläche. Mit dem Bau eines Kanals zum Meer im Süden des Sees, der 1770 fertiggestellt war, wurde der Wasserspiegel um etwa drei Meter abgesenkt und damit vor allem das weitläufige, sumpfige Gebiet im Norden trockengelegt. Das solchermaßen gewonnene Land wurde von zugezogenen Bauern vornehmlich als Weideland genutzt.

Vransko jezero ist samt seinem umliegenden Gebiet zum Naturpark erklärt worden. Quellen im Naturpark weisen Trinkwasserqualität auf. Der Naturpark qilt als einer der seltenen, der noch unberührte Brutplätze von Wasservögeln und biologischer Vielfalt. Gemäß seiner Lage und Charakteristik ist er spezifisch in Kroatien, aber auch im weiteren europäischen Raum. Er ist eigentlich ein Karstfeld, das mit Wasser gefüllt ist und eine Kryptodepression darstellt.

Das Krähenbecken ist ein außerordentlich wichtiger archäologischer Fundort. Fragmente römischer Inschriften eingebaut in den Maštrović Chan sowie andere aufgefunde Fragmente auf der Trasse des römischen Aquädukts beweisen die große wirtschaftliche Aktivität des Römischen Reiches. Das genannte Aquädukt beeindruckt durch die technische Vollkommenheit der römischen Baumeister, die eine Wasserleitung von Vrana bis Zadar mit einem minimalen Fall von 1mm/m erbauten, um das Wasser erfolgreich bis auf das Meeresniveau in Zadar zu bringen.

 

Naturpark Vransko jezero

 

 

Naturpark Vransko Jezero - Flora und Fauna

Vransko-Jezero NaturDie dominante Charakteristik des Parks ist ornithologisches Reservat, das wegen der Erhaltung des großen Schilfrohrfeldes im südwestlichen Teil des Sees (seltenes Sumpflandsystem), wegen der großen biologischen Vielfalt, des außerordentlichen wissenschaftlichen und ökologischen Wertes noch im Jahre 1983 diesen Status erhalten hat und in die Liste der wichtigen ornithologischen Gebiete in Europa (Important Bird Areas in Europe) eingeordnet wurde.

Unter den Nistvögeln befinden sich u.a. vier gefährdete Arten aus europäischem und sieben gefährdete Arten aus nationalem Raum. Für manche dieser Vögel ist der Naturpark Vransko jezero der einzige Brutplatz im mediterranen Teil Kroatiens. Der See ist ein ungewöhnlicher Kompromiss und eine ausgezeichnete Verbindung von Festland und Wasser, der für verschiedenste Pflanzen und Tierarten einen Zufluchtsort darstellt, indem er ihnen alles bietet, was zum Leben notwendig ist.

Überwachsen mit Gras, Binsen und Schilfrohr gleicht er teilweise einer Wiese, die durchschnitten ist mit seichten Teichen, bedeckt mit blühenden Blumen in üppiger Farbe und mit einer Vielfalt von Schmetterlingen und Insekten, was den Vögeln während des ganzen Jahres zu Gute kommt, die außer im Reservat im ganzen Parkgebiet leben. Zur Überwinterung kommen regelmäßig mehr als 140000 Wasservögel.

 

 

Naturpark Vransko Jezero Bilder

Lake_Vrana_Croatia Vransko Jezero See

Vransko Jezero Ausblick Telascica

Park Priode Vransko Jezero Vransko-Jezero Natur

 

 

 

Naturpark Vransko Jezero Video

 

 

Naturpark Vransko Jezero Map